Das Strandhotel-Sylt Tagebuch unseres Hotels:

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Aktuelles, Anekdoten des Hotels oder einfach nur ein paar persönliche Dinge rund um das Strandhotel Sylt, Wenningstedt und den Alltag auf Sylt erzählen...

COVID-19: Modell-Region Sylt, wir sind dabei

22.04.2021

In den letzten Tagen gab es in der Presse und auch hinter verschlossenen Türen ein ständiges hin und her, Informationen wurden veröffentlicht und widerrufen. Ein ziemliches Chaos. Seit gestern steht fest, dass Wenningstedt, Kampen, List und Hörnum an der Modell-Region teilnehmen (Westerland hat die entsprechende Sitzung heute).

In jedem Fall durften sich die einzelnen Betriebe heute beim Kreis Nordfriesland bewerben. Und wir sind dabei ab 1. Mai 2021. Zusammengefasst gilt folgendes:

 

  • die Teilnahme ist freiwillig, bestehende Buchungen für den Mai 2021 haben ein Sonderkündigungsrecht

  • alle bestehenden Buchungen für den Mai 2021 werde ich heute/morgen anschreiben und um die Einwilligung (bis zum 28.04.) bitten

  • alle Gäste (ab dem 6. Geburtstag) brauchen für die Anreise einen max. 48 Stunden alten, negativen Schnelltest

  • die Gäste müssen sich vor Ort alle 48 Stunden testen lassen (kostenlos), für meine Gäste habe ich ein entsprechendes Kontingent gebucht, die Teststation ist in 150m Entfernung

  • Gäste mit vollständigem Impfschutz sind von der Testpflicht ausgenommen

  • so getestet/geimpft stehen unseren Gästen auch Gastronomie (auch drinnen) und Einzelhandel offen

  • bei einem Inzidenzwert von mehr als 100 in Nordfriesland an drei aufeinander folgenden Tagen wird das Modell vorzeitig beendet

  • unser Hygiene-Konzept aus 2020 gilt weiterhin zusätzlich

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, dass diese Modell-Region entweder verlängert wird oder in einen neuen Regelbetrieb übergeht.

COVID-19: ab 1. Mai ist Sylt Modell-Region

11.04.2021

Am Freitag hat unser Minister für Wirtschaft und Tourismus (Herr Buchholz) in Kiel verkündet, dass unter anderem Sylt ab dem 1. Mai 2021 zur Modell-Region ernannt wird. Das war ein wenig unglücklich, da die Pressekonferenz eigentlich erst für Dienstag vorgesehen und auf Sylt keine Stelle vorbereitet war. Entsprechend kamen die weiteren Informationen am Wochenende eher sperrlich und auf halb offiziellen Wegen. Gegenwärtig sehen die Vorgaben für die Wiedereröffnung wie folgt aus:

 

    • bei der Anreise muss ein negativer Schnelltest für jede Person über 6 Jahren vorgelegt werden (max. 48 Stunden alt)

    • vor Ort muss dieser Test alle 48 Stunden wiederholt werden

    • dafür gibt es aktuell sieben Testzentren auf Sylt (kostenlos), eines im Wenningstedter Pastorat

    • auch voll geimpfte Personen müssen sich dem Test-Prozedere unterziehen

    • die Betriebe müssen die Tests protokollieren und nachführen

    • auch Geschäfte und Restaurants müssen beim Betreten des Betriebs die Tests abfordern

    • bei einem positiven Schnelltest muss die Person zu einem PCR-Test und bis zum Ergebnis im Hotelzimmer in Quarantäne

    • bei einem positiven PCR-Test muss die Person auf eigene Kosten umgehend abreisen, wenn kein eigenes Auto verfügbar, muss hierfür ein spezielles "Corona-Taxi" genutzt werden

    • die Gäste müssen vor der Anreise einen entsprechenden Zusatzvertrag unterzeichnen

Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen hier noch einiges an "Feinschliff" geschehen wird oder vielleicht sogar noch aus juristischen Gründen verworfen wird. Wir stellen uns darauf ein, dass wir am 1. Mai wiedereröffnen, ich werde unser Hygiene-Konzept entsprechend anpassen und sie zeitnah informieren.

Ruhe in Frieden lieber Leo!

23.03.2021

Leonard hat uns am 23. März, nach kurzer Krankheit, verlassen. Er hat unsere Heimkehr abgewartet und ist dann drei Stunden später in unseren Armen eingeschlafen.

Wir haben einen guten Freund, ein Familienmitglied, eine sehr treue Seele, unser Kuscheltier, einfach ein Stück von uns verloren. Farewell, lieber Leo, wir vermissen Dich unendlich! Du bist zukünftig nicht mehr an unserer Seite aber für immer in unser aller Herzen. Deine Familie ❤️

COVID-19: Wiedereröffnung frühestens am 19. April 2021

23.03.2021

Auf der Konferenz am Montag wurde das touristische Reiseverbot bis zum 18. April 2021 verlängert. Entsprechend sind alle Buchungen bis einschließlich des 18. April 2021 von Amts wegen storniert. Das geschieht nach derzeitigem Rechtsverständnis für den Gast kostenfrei.

Am 12. April wollen Bund und Länder erneut über weitere Maßnahmen beraten.

nach oben ▲