Strandhotel Sylt - Homepage unseres Strand-Hotels in Wenningstedt auf der Insel Sylt

Das Strandhotel-Sylt Tagebuch unseres Hotels:

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Aktuelles, Anekdoten des Hotels oder einfach nur ein paar persönliche Dinge rund um das Strandhotel Sylt, Wenningstedt und den Alltag auf Sylt erzählen...

Weihnachten 2010

25.12.2010

Frohe Weihnachten!

Endlich mal wieder weiße Weihnacht! Im letzten Jahr hatten wir ja auch lange und viel Schnee auf Sylt, allerdings war die Weihnachtszeit dabei nicht optimal positioniert. In 2010 wurden wir dafür nach vielen Jahren reichlich mit der weißen Pracht entschädigt. Am 22.12. hat es ca. 15-20cm Neuschnee gegeben, der 23.12. war noch mit Wolken verhangen, gestern wurde es schon besser und heute haben wir echtes Kaiserwetter, sehr wenig Wind, alles weiß und tiefblauen Himmel, ein Traumtag.

Außergewöhnlich ist der Eisgang auf der offenen Nordsee. Das Wattenmeer friert im Durchschnitt jedes zweite Jahr zu, dabei schichten die Gezeiten dann die Eisschollen zu bis zu 20m hohen Haufen auf, daß wir aber so viel Eis haben, daß auch die offene Nordsee an der Westseite Eisgang hat, habe ich bislang erst drei mal erlebt.  

Leider habe ich gestern Abend im Schnee eine Schwelle übersehen und mir dabei das Außenband am linken Fußgelenk angerissen. Man munkelt, ich sei böse gewesen und dies sei die Strafe des Weihnachtsmannes :-). Es hätte schlimmer kommen können, aber dennoch ärgerlich, weil so ein Spaziergang für die nächsten Wochen nicht möglich ist.

Allen unseren Gästen und Freunden wünschen wir besinnliche Weihnachtstage! 

Renovierung im Winter

22.12.2010

Renovierungen im Winter 2010/2011

Nun hat der Winter auch Sylt seit einem Monat fest im Griff, die Schneemengen sind zwar nicht so gewaltig wie auf dem Festland, dennoch reicht die weiße Pracht für eine traumhafte Natur. So entstand dieses Vollmondbild heute morgen um 7:45 am Wenningstedter Strand. Entsprechend gut konnte man gestern morgen bei identischen Wetterbedingungen auch die Modfinsternis von Sylt aus beobachten.   

Wie jeden Winter ist es auch dieses Jahr die Zeit der Renovierungs- und Umbauarbeiten im Strandhotel. Zum Weihnachtsfest ist ein Teil schon fertig gestellt, allerdings haben wir auch noch einige Dinge, wo uns der frühe Winter etwas ein gebremst hat. 

Im November wurden die Treppengeländer in beiden Häusern überarbeitet, restauriert und neu gestrichen. Somit erstrahlen sie nun wieder genauso schön, wie vor über 100 Jahren. 

Unsere Haupt-Neuerung in diesem Winter ist ganz sicher der neue Windfang vor dem Haupthaus. Nach über 2,5 Jahren Vorlauf für die Baugenhemigung lag diese dann endlich im November 2010 vor, im Prinzip ist der Windfang heute sogar schon fertig, auf Grund des Frostes ist er aber noch unverputzt. Bildlich möchte ich mir die Überraschung allerdings für den nächsten Tagebucheintrag aufheben :-). Der neue Eingangsbereich machte es nötig, daß das alte Strandhotelschild weichen mußte. In diesem Zuge sollte der neue, indirekt beleuchtete Schriftzug wieder an seinen ursprünglichen Platz zwischen der ersten und zweiten Etage versetzt werden, hier war aus früheren Tagen auch schon immer ein Stuckrahmen auf der Fassade, den ich nun wieder nutze. 

Neben den Windfang gibt es noch ein paar Ideen, die nur noch auf Vollendung in den nächsten Wochen warten. Das Dach des Frühstückraums ist neu eingedeckt und isoliert worden, eigentlich fehlen hier nur noch die Firststeine und zwei Bleche. Auch das kleine Haus bekommt eine neue Eingangtür, diese ist sogar schon vor Ort. Außerdem bauen wir noch zwei Personalzimmer und die Waschküche um, diese Arbeiten im Anbau sind zu ca. 50% vollendet. Letztendlich hat das Zimmer Nr. 4 eine neue Zimmertür bekommen, hier fehlt noch der zweite Anstrich. Diese Tür ist ein sogenanntes Pilotobjekt, sie entspricht neusten Schall- und Brandschutzvorschriften, für uns war neben den technischen Anforderungen aber wichtig, daß auch die alte Optik erhalten bleibt, was uns durchaus gelungen ist. Somit werden in den nächsten Jahren nach und nach alle Türen nach diesem Muster getauscht.  

www.strandhotel-sylt.de

09.09.2010

Domain www.strandhotel-sylt.de

Bislang war die Haupt-Internet-Seite meines Hotels unter der *.com-Endung zu finden. Die selbe Adresse mit *.de-Endung war lange Zeit von dem westerländer Strandhotel belegt, was sehr häufig zu Verwechselungen geführt hat. 

Das westerländer Strandhotel hat vor ca. 2 Jahren die *.de-Domain verloren und ist seit dem unter www.sylt-strandhotel.de zu finden. Dies hat es mir aber letztendlich ermöglicht die alte *.de-Adresse auch für mich zu erwerben.

Somit ist mein Hotel nun unter folgenden Adressen zu finden:

www.strandhotel-sylt.de
www.strandhotel-sylt.com
www.sh-s.de
www.strandhotel-wenningstedt.de
www.marcwelsch.de

Saunaaußentüren für mehr Privatsphäre

08.09.2010

Saunaaußentüren für mehr Privatsphäre

Die Sauna bei uns im Haus liegt im Erdgeschoss und im Innenhof mit Zugang zum Garten. Sie ist ein gemütlicher Platz für alle, die es gerne schön warm haben. 

Es gab bislang einige Winkel im Hotel, die einen Einblick in den Saunovorraum ermöglichten. Deshalb war es nun an der Zeit für mehr Privatsphäre für unsere Saunagänger zu sorgen. 

Mit den neuen Saunaaußentüren, kann nun jeder für sich entscheiden, ob er gerne den Blick ins Freie genießen  oder lieber ungestört sein möchte.

 

Webcam Sylt/Wenningstedt:

Webcam Sylt-Wenningstedt

Mehr erfahren:

360°-Panorama:

360°-Hotel-Panorama

Strandhotel-Bewertungen:

135 Bewertungen ›

Hotel-Geschichte:

Weiter zur Geschichte des Hotels

Über das Hotel:

Weiter zur Hotelinformation