Strandhotel Sylt - Homepage unseres Strand-Hotels in Wenningstedt auf der Insel Sylt

Geschichte des Strand-Hotels:

Die Geschichte des Strandhotels Sylt hat viel zu berichten. Leider ist ein großer Teil davon nur mündlich überliefert, da im Ersten und Zweiten Weltkrieg einiges verloren ging.

Das, was überliefert wurde, ist aber umso interessanter:

Um 1900 wurde der kleinere Teil des Hotels (westlich des Frühstückraums) erstellt, unter dem Namen Villa Wüstefeld wurden dann auch schon die ersten Gästezimmer vermietet. Interessanter Weise kann man schon in diesen Jahren auf dem kleinen Pferdestall links vom Gebäude den Schriftzug "Strandhotel" entziffern. Ob sich dieser Schriftzug als Namenszusatz im Sinne von "am Strand gelegen" bezieht, oder ob es Werbung für das benachbarte Haus ist, läßt sich leider nicht mehr nachvollziehen.

Wenningstedt, Strandstraße, Strandhotel, 1907

Das kleine Haus des Strandhotels um 1905

1907 wurde dann das westliche Nachbarhaus "Villa Mannstedt" gebaut. Unser größeres Haupthaus (östlich des Frühstückraums) entstand in den Jahren 1908/1909, im direkten Anschluss wurde der Frühstücksraum, welcher beide Häuser verbindet dazwischen gesetzt. Somit entspricht die äußere Ansicht seit 1909 dem Strandhotel, wie Sie es auch heute kennen. Dies war von Beginn an das Hotel Villa Wüstefeld (Name des damaligen Eigentümers).

Im 1. Weltkrieg befand sich zwar deutsches Militär auf Sylt ("Inselwache"), es wurde aber nie zum Kriegsschauplatz. Nach dem Krieg entschied eine Volksabstimmung auf der Insel mit einer 88%-Mehrheit die weitere Zugehörigkeit zu Deutschland. Ansonsten wäre Sylt heute Dänemark!

Wenningstedt, Strandstraße, Strandhotel, 1907

Werbe-Anzeige im Sylt-Reiseführer, Strandhotel 1926

 

In der Villa Wüstefeld – wie auch in ganz Wenningstedt – machten in den Jahren bis zum Zweiten Weltkrieg sehr viele Künstler, Schauspieler und Politiker Urlaub; darunter Rosa Luxemburg, Thomas Mann und einige mehr.

Strandhotel Sylt, Kandinsky zu Gast

Kandinsky zu Gast im Strandhotel

Auch Wassily Kandinsky hat sich schon im Strandhotel wohl gefühlt, nachzulesen im WACHHOLTZ Taschenführer Wenningstedt (ISBN 3-529-05003-2). Die Autorin Silke von Bremen begleitet außerdem Sylturlauber als kompetente und sehr unterhaltsame Gästeführerin über die Insel.

Strandhotel Sylt um 1950, nach 2. Weltkrieg, Postkarte

Die Pension "Villa Wüstefeld" hat den 2. Weltkrieg überdauert

Im 2. Weltkrieg hatte Sylt Glück im Unglück, es wurde zwar zum militärischen Sperrgebiet erklärt, abgesehen von fünf Bombenangriffen in 1939/1940 gab es aber keine Gefechte auf der Insel. 1945 kapitulierte Sylt ohne Gegenwehr. Touristisch hatte das Sperrgebiet allerdings zur Folge, daß der Fremdenverkehr für fast 10 Jahre komplett zum Erliegen kam.

Strandhotel Sylt um 1950, nach 2. Weltkrieg, Postkarte

Noch ein überschaubares Wenningstedt um 1960

In den 20ziger Jahren hat die Familie Spring bei Wüstefelds eingeheiratet und das Hotel blühte erneut auf. Das Haus wurde aber weiterhin (insgesamt 84 Jahre!) in Familienbesitz und unter dem Namen Villa Wüstefeld weiter geführt, bis Familie Spring es im Jahr 1984 an einen Spekulanten verkaufte.

Strandhotel Sylt Postkarte um 1970

Eines der letzten Bilder (leider) mit Sprossenfenster, Strandhotel um 1970

 

 

Aus Wüstefeld wurde Strandhotel

In den nächsten 10 Jahren hat das Haus - nun unter dem Namen Strandhotel Sylt - zweimal den Besitzer gewechselt und wurde mehr ausgebeutet als gepflegt. Der zu diesem Zeitpunkt neue Name ist übrigens in der unmittelbaren Nachbarschaft historisch vorbelastet, das heutige Landschulheim Bismarck – direkt ein Haus östlich meines Hauses – war bis 1921 das erste Wenningstedter Strandhotel.

1994 wurde es sodann von meiner Vorgängerin - Tochter eines bekannten Schauspielers - erworben. 2001 gab sich mir die Möglichkeit, trotz meiner Jugend (damals 25 Jahre) das Haus von dieser Dame zu erwerben, ...für mich hat sich damit ein Lebenstraum erfüllt.

Damit die Substanz des Hauses noch viele Jahrzehnte überlebt und auch die Gäste zeitgemäßer Urlaub machen können, haben wir (mein Vater und ich) alle Zimmer zum größten Teil in Eigenleistung zwischen 2001 und 2006 entkernt und komplett grundsaniert. Inzwischen sind Lobby, Bibliothek und Frühstücksraum komplett verändert und der Garten neu mit Granit gestaltet worden, außerdem steigert ein angebauter Windfang den Komfort an der Haustür deutlich. Von 2009 bis 2011 wurden alle Dächer erneuert und isoliert, außerdem mußte die Fassade neu verputzt werden.

Strandhotel 2012

Das Strandhotel 2012 mit Windfang, neuem Dach und neuer Fassade

Hier endet die Gegenwart und die Zukunft beginnt, nach wie vor gibt es noch Aufgaben, die erfüllt werden müssen, in diesem Jahr stehen zum Beispiel alle Zimmertüren und Gardinen an. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich in diese Zukunft begleiten würden.

Webcam Sylt/Wenningstedt:

Webcam Sylt-Wenningstedt

Mehr erfahren:

360°-Panorama:

360°-Hotel-Panorama

Strandhotel-Bewertungen:

135 Bewertungen ›

Hotel-Geschichte:

Weiter zur Geschichte des Hotels

Sylt mit Hund:

Sylt mit Hund - Weiter zu Hotelhund Ludwig