Strandhotel Sylt - Homepage unseres Strand-Hotels in Wenningstedt auf der Insel Sylt

Das Strandhotel-Sylt Tagebuch unseres Hotels:

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Aktuelles, Anekdoten des Hotels oder einfach nur ein paar persönliche Dinge rund um das Strandhotel Sylt, Wenningstedt und den Alltag auf Sylt erzählen...

Jungsteinzeit

13.04.2015

Faustkeil im Vorgarten

Nachdem wir im Vorgarten eine windschiefe Kiefer gefällt haben, schaute mich im Erdreich ein dreieckiger und zunächst unansehnlicher Flintstein an. Bei näherer Betrachtung erkennt man auf der einen Seite eine sauber bearbeitet Schneidkante und auf der anderen Seite eine Bruchfläche. Somit ist es ziemlich offensichtlich, dass dieses Stück zu einem von Menschenhand hergestellten Werkzeug gehört, welches dann bei der Nutzung irgendwann zerbrochen ist.

Da sich im Umkreis von 2km Radius rund um das Hotel mindestens 6 Großsteingräber (Hünengräber) befinden. Kann man wohl davon ausgehen, dass sich auch schon vor 5.000 bis 7.000 Jahren Menschen hier wohl gefühlt haben.  

Das bekannteste Hünengrab (oder auch Magelithanlage) in Wenningstedt ist das Denghoog direkt hinter der Friesenkapelle am Dorfteich. Dieses kann man unter fachkundiger Anleitung sogar besichtigen und somit viel über die Menschen erfahren, die damals hier unter ganz anderen Bedingungen gelebt haben.

Renovierung Winter 2014/2015

30.01.2015

6.500 kg neue Möbel

In den letzten Monaten haben wir die Inneneinrichtung der Zimmer teilweise erneuert und modernisiert. Jetzt sind in jedem Zimmer neue Flachbildschirme und stabilere Kleiderschränke (die Zimmer mit den Einbauschränken sind natürlich unverändert) im hübschen weiß-blauen Strandhotel-Stil.

 

Unsere Suite war immer recht kühl und brauchte lange zum einheizen, dort haben wir nun das Dach isoliert und eine neue Eingangstür eingebaut.

Im Frühsommer diesen Jahres wird noch das Garagen- und Waschküchengebäude auf der Rückseite des Strandhotels saniert, bevor dann in den nächsten zwei Jahren nach und nach die meisten Fenster erneuert werden. Das Ziel ist hier die ursprüngliche Optik mit Sprossenfenster wieder herzustellen und eine bessere Isolierung zu erreichen.

 

Wir hoffen, dass nun für unsere Gäste alles komfortabler und noch gemütlicher ist und wir mit Ihnen zusammen in einen tollen nächsten Sommer starten. Für Anregungen vor Ort sind wir dann jederzeit offen und werden weiterhin jeden Winter dazu beitragen, dass das Strandhotel eine Wohlfühl-Oase für Sie bleibt :)

Woningstair-Hüs, Haus am Kliff oder Iipen-Hüs

07.11.2014

"Haus des Gastes" wird getauft!

Dank unseres Kurdirektors (Henning Sieverts) und einem sehr empfehlenswerten Bauunternehmen (Aug. Prien) wird unsere neue Kurverwaltung termin- und fristgerecht fertig. Auch so etwas soll es geben, wenn die öffentliche Hand baut! Die Eröffung soll zwischen den Jahren stattfinden, wie man auf der Webcam sieht, werden gerade die Außenbereiche angelegt.  

Im Zuge dessen werden die Wenningstedter Bürger vom 10. bis 14. November aufgerufen sich für den endgültigen Namen zu entscheiden. "Haus des Gastes" war nur der Arbeitstitel während der Bauphase. Zur Wahl stehen "Woningstair-Hüs", "Haus am Kliff" oder "Iipen Hüs".

Woningstair und Iipen sind beides Begriffe auf Söl'ring, das ist der friesische Dialekt, welcher auf Sylt gesprochen wird. Woningstair ist natürlich die Übersetzung für Wenningstedt, wobei es ursprünglich auch dem Ort zugeschrieben wird, welcher vor Jahrhunderten vor Wenningstedt in der Nordsee versunken ist. Der Begriff Iipen steht für das offene und gastfreundliche Haus.

Der Kursaal inkl. seiner Veranstaltungen wird übrigens vom Insel Circus Mignon betrieben. Damit wird sicher gestellt, daß ein hochwertiges, vielseitiges und professionelles Programm unseren Gästen und natürlich auch Bürgern ganzjährig geboten wird. Da sich der Kursaal optisch, vom restlichen Gebäude abhebt, hat er auch einen eigenen Namen: Kursaal³ (gesprochen Kursaal-hoch-drei).

360°-Tour durch das Strandhotel

04.11.2014

Virtueller Rundgang durch das Strandhotel auf Sylt

In den letzten Wochen und Monaten haben wir in Zusammenarbeit mit Schweitzer-Media mehrere 360° Aufnahmen vom Hotel erstellt und diese so bearbeitet, daß man nun durch große Teile des Hotels virtuell laufen kann. So besteht z.B. die Möglichkeit vom Hoteleingang über die Hotellobby, die Bibliothek durch den Frühstücksraum bis in den Garten zu laufen.
Natürlich können Sie dadurch auch unsere Einzelzimmer, Doppelzimmer, Familienzimmer und die Suite noch besser kennen lernen.

Wenn Sie einen der virtuellen Rundgänge anklicken öffnet sich ein neues Fenster und sie stehen in dem jeweiligen Raum. Die Kamera schwenkt nun automatisch langsam im Uhrzeigersinn um 360°. Oben rechts sehen Sie zur besseren Orientierung den Grundriss des Raumes, welchen Sie gerade betreten haben. Sie können mit den Befehlen (untere Menüleiste) die Drehgeschwindigkeit erhöhen, verlangsamen, nach oben oder unten schauen oder so sehr ins Detail zoomen, daß Sie in der Bibliothek einzelne Buchtitel lesen können. 
Um sich von Raum zu Raum zu bewegen haben Sie mehrere Möglichkeiten, entweder sie folgen ganz intuitiv den grün pulsierenden Punkten durch die Tür in den nächsten Raum, oder Sie klicken die grünen Punkte im Grundriss an oder Sie benutzen die Menüleiste oben links. Viel Spaß beim Entdecken!

360°-Tour durch das Strandhotel:

(Dieser Einstieg ist nur ein verkleinertes Beispiel, wenn Sie den virtuellen Rundgang bildschirmfüllend nutzen wollen, klicken Sie bitte einen der Links im Text an)

Webcam Sylt/Wenningstedt:

Webcam Sylt-Wenningstedt

Mehr erfahren:

360°-Panorama:

360°-Hotel-Panorama

Strandhotel-Bewertungen:

135 Bewertungen ›

Über das Hotel:

Weiter zur Hotelinformation

Sylt mit Hund:

Sylt mit Hund - Weiter zu Hotelhund Ludwig